Drucken

Datenschutzerklärung

Vielen Dank, dass Sie meine Website besuchen. Ich freue mich natürlich sehr, wenn Sie Interesse an meinem Unternehmen, meinen Produkten und meinen Leistungen haben. Allerdings ist der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unsere Website mir wichtig. Ich will Sie daher über diesen Schutz in Kenntnis setzen:
Die im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO, ab 25.05.2018) verantwortliche Stelle für das über diese Internetplattform Erheben, Verarbeiten und nutzen Ihrer personenbezogenen Daten ist Katrin Hinze-Siegmann, Kufürstenstr. 154 in 10785 Berlin  (im weiteren als “KHS” bezeichnet). KHS ist zugleich Dienstanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG). KHS ist Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 a DSGVO (weitere Kontaktdaten siehe Impressum).
KHS nimmt den Schutz der Privatsphäre der Besucher dieser Webseite sehr ernst. KHS erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten lediglich in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und gemäß dieser vorliegenden Datenschutzerklärung sowie ggfs. weiterer, explizit mit Ihnen abgeschlossenen, schriftlichen Vereinbarungen. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch. Sie werden hierin aufgeklärt über Umfang, Art und Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen, die über diese Webseite mit KHS in Kontakt treten. Als personenbezogene Daten werden nach dem BDSG und der DSGVO bezeichnet: Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu diesen Einzelangaben gehören etwa Ihr Name oder Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse.
Es ist grundsätzlich möglich, die Webseite von KHS zu besuchen, ohne KHS personenbezogene Daten mitzuteilen (mit Ausnahme der IP-Adresse, die rein technisch übertragen werden muss). Durch Ihren Besuch werden über Ihren Browser automatisch einige Daten übermittelt (beispielsweise Ihre Browserversion). Wir erheben diese Daten nur teilweise und nur zu rein statistischen Zwecken, die nach deren Auswertung wieder gelöscht werden. Persönliche Daten werden von KHS nur erhoben, wenn Sie diese Daten freiwillig angeben, bei Verwenden unseres Kontaktformulars. Ihre personenbezogenen Daten werden dazu verwendet, um Sie als User über Ihre Mailadresse zu identifizieren und darüber mit Ihnen in Kontakt zu treten. Um die Sicherheit und Betriebsfähigkeit unserer Systeme gewährleisten zu können, speichern wir vereinzelt und für eine kurze Zeit von wenigen Tagen Ihre IP-Adresse und, sofern sie die Email-Adresse freiwillig angeben auch diese, um die Abwehr von Hackern und Spam vornehmen zu können.

Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte

IP-Adressen werden automatisch beim Besuch einer Webseite an den Server, wo die Webseite betrieben wird, übertragen. Eine Weitergabe dieser IP-Adressen an Dritte geschieht immer dann zwangsläufig, wenn eine Komponente Dritter (ein Script, ein Bild, eine Schriftart, eine sonstige digitale Ressource) auf der Webseite eingebunden ist. Welche Komponenten auf dieser Webseite eingebunden sind, ist in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt. Daraus können auch die Empfänger Ihrer IP-Adresse bzw. Kategorien von Empfängern abgeleitet werden.

Folgendes gilt mit Ausnahme von IP-Adressen, die zwangsläufig übertragen werden, wenn eine Ressource (Datei) von einem Server Dritter abgerufen wird:
Ihre personenbezogenen Daten werden nur an Dritte übermittelt, sofern diese im Rahmen einer gesetzlichen Verpflichtung notwendig ist, wie etwa aufgrund einer gerichtlichen Verfügung an die entsprechende Strafverfolgungsbehörde. KHS beschränkt den Umfang der übermittelten Daten in den Fällen der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte nach Vorgabe der datenschutzrechtlichen Grundsätze auf das erforderliche Minimum.

Allgemeine Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen oder eine Datei abrufen, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Webserver gespeichert.
Im Einzelnen können folgende Daten gespeichert werden:

  • IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert)
  • Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen
  • Namen der abgerufenen Dateien
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres Endgeräts

IP-Adressen speichern wir nur aus Datensicherheitsgründen, um die Stabilität und die Sicherheit unseres Systems zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Google Maps

Diese Internetpräsenz verwendet die Kartensoftware Google Maps von Google Inc. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung und Nutzung der möglicherweise automatisiert erhobenen Daten durch Google und dessen Vertretern einverstanden. Nutzungsbedingungen von Google Maps.

Google Schriftarten

Diese Seite nutzt zur Darstellung bestimmte Schriftarten von Google. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser diese Schriftarten. Dabei wird Ihre IP-Adresse samt der Seite (Internetadresse), die Sie besucht haben, an einen Server der Firma Google übertragen.
Weitere Informationen zu diesen Google Schriftarten finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy

Google Tag Manager

Wir verwenden vereinzelt den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager erfasst keine personenbezogenen Daten, beim Einbinden wird allerdings die IP-Adresse des Seitenbesuchers zur Firma Google übertragen. Der Tag Manager spielt lediglich andere Komponenten und Scripte aus und greift nicht auf Daten dieser ausgespielten Elemente zu. Die jeweils ausgespielten Elemente sind separat benannt, für diese können durch Sie individuell Datenschutzeinstellungen vorgenommen werden, etwa durch Deaktivierung von Cookies für diese Elemente.

Youtube-Videos

Wir haben vereinzelt YouTube-Videos auf unserer Webseite eingebunden, die auf den Servern des Anbieters YouTube gespeichert werden und von unserer Webseite über eine Einbettung abspielbar sind. Die Einbettung der Videos erfolgt mit aktivierter Option für erweiterte Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie diese Videos abspielen, werden auf Ihrem Computer YouTube-Cookies und DoubleClick-Cookies gespeichert und möglicherweise Daten an Google Inc., Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als YouTube-Betreiber übertragen.

Beim Abspielen von bei YouTube gespeicherten Videos werden nach aktuellem Stand mindestens folgende Daten an Google Inc. als YouTube-Betreiber und betreiber des DoubleClick-Netzwerks übertragen: IP-Adresse und Cookie-ID, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs, Kennung Ihres Browsers.

Die Übertragung dieser Daten erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Google Nutzerkonto haben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob Sie kein Nutzer-Konto besitzen. Wenn Sie derart angemeldet sind, werden diese Daten möglicherweise von Google direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Abspiel-Buttons für das Video ausloggen.

YouTube bzw. Google Inc. speichern diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese ggf. für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht angemeldete Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google als Betreiber von YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zum Zweck & Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie auf dieser Informationsseite.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr zu finden ist. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Kontaktformular

Wenn Sie mich per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sie können jederzeit die Löschung dieser Daten verlangen.

Emails

Wenn Sie mir per Email eine Nachricht senden, teilen Sie mir die damit gesendeten Daten freiwillig mit. Ich speichere diese Daten nur, insoweit dies zur Beantwortung Ihrer Nachricht notwendig ist, und zeitlich begrenzt für den Fall von Anschlussfragen. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sie können jederzeit die Löschung dieser Daten verlangen.

Nutzung von Facebooks Besucherzugriffsstatistik

Wir verwenden die Besucherzugriffsstatistik (Remarketing-Funktion) “Custom Audiences” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”), auch als Facebook Pixel bekannt.
Durch diese Funktion können wir die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher dieser Webseite personalisierte, interessenbezogene Facebook-Werbung geschaltet werden, wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Die Funktion wird nur aktiviert, nachdem Sie Ihre Erlaubnis dazu gegeben haben.
Ist die Funktion aktiviert, dann wird beim Besuch dieser Webseite eine direkte Verbindung zu einem Facebook-Server hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu.
Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren.
Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Facebook hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich entsprechend zertifiziert.
Dadurch verpflichtet sich die Firma Facebook, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf dieser Webseite.

Klicken Sie diesen Link, um den Einsatz des Facebook Pixels auf dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Sobald Sie die Cookies für diese Webseite in Ihrem Browser löschen, müssen Sie den Link erneut anklicken.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis von Katrin Hinze-Siegmann

Stand: Mai 2018

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt im § 4g Abs. 2 vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz die folgenden Angaben gemäß § 4e Satz 1 Nr. 1 bis 8 jedermann auf Antrag in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat:

Name der verantwortlichen Stelle

Katrin Hinze-Siegmann

Geschäftsführer und Name des Beauftragten für den Datenschutz

Geschäftsführer

Katrin Hinze-Siegmann

Name des Beauftragten für den Datenschutz

Katrin Hinze-Siegmann

Anschrift der verantwortlichen Stelle

Katrin Hinze-Siegmann
Kurfürstenstr. 154
D-10785 Berlin
Telefon: +49 (0)172 3554411

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.katrinhinze.de
Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Ich erbringe Dienstleistungen. Die Dienstleistungen erstrecken sich von Beratung über Schulungen bis zum Verkauf und der Anwendung von Produkten und Behandlungskonzepten aus Kosmetik und Ernährung. Die Datenerhebung, -verarbeitung und – nutzung erfolgt ausschließlich zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke. Die meisten meiner Kunden nehmen meine Dienstleistungen über Jahre hinweg in Anspruch, mitunter auch von längeren Pausen begleitet, die Monate oder auch Jahre dauern können. Dennoch blieben deren Daten bisher in meiner Kundendatei gespeichert. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen.
Betroffene Personengruppen und Daten oder Datenkategorien

Zur Erfüllung der im vorigen Abschnitt genannten Zwecke werden bei Katrin Hinze-Siegmann im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt: 

  • Kunden im Rahmen der Auftrags- und Vertragserfüllung
  • Systempartner, Kammern, Verbände, Banken
  • Interessenten
  • Lieferanten / Dienstleister / Gutachter
  • Kontaktpersonen / Ansprechpartner zu vorgenannten Gruppen

Auftragsdaten:

Die gesamte Auftragsdatenverarbeitung ist aus den Auskunftspflichten ausgenommen, da für diese Daten ausschließlich der Auftraggeber verantwortlich ist (siehe § 11 BDSG).

Beschreibung der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Personengruppe

Daten oder Datenkategorien

Kunden

Adressdaten, Kontaktdaten (einschließlich Telefon-, Fax- und E-Mail- Daten, Internetadresse), Geburtsdatum (bei natürlichen Personen), An- sprechpartner, Kontaktpräferenzen, Umsatzsteuer-Identnummer, Vertragsdaten, Abrechnungs- und Leistungsdaten, Bankverbindungen, SEPA-Gläubiger-ID, Zahlungskonditionen

Interessenten

Adressdaten, Kontaktdaten (einschließlich Telefon-, Fax- und E-Mail- Daten, Internetadresse), Ansprechpartner

Mitarbeiter

Adresssdaten, Kontaktdaten (einschließlich Telefon-, Fax- und E-Mail- Daten, Internetadresse), Geschlecht, Geburtsdatum, relevante Daten für die Gehaltsabrechnung, Arbeitszeitmodell, Vereinbarungen

Bewerber

Adressdaten, Kontaktdaten (einschließlich Telefon-, Fax- und E-Mail- Daten, Internetadresse), Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und Qualifikation

Lieferanten

Adressdaten, Kontaktdaten (einschließlich Telefon-, Fax- und E-Mail- Daten, Internetadresse), Ansprechpartner, Kontaktpräferenzen, Umsatzsteuer-Identnummer, Vertragsdaten, Abrechnungs- und Leistungsdaten, Bankverbindungen, SEPA-Gläubiger-ID, Zahlungskonditionen

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Aufsichtsbehörden)
  • Externe Auftragnehmer (bspw. Freie Mitarbeiter, Dienstleister) entsprechend § 11 BDSG zur Erfüllung der unter der in Abschnitt ” Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung” genannten Zwecke.
  • Weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen, vermögenswirksame Leistungen).
  • Interne Abteilungen (z.B. Personalabrechnung, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb, IT), soweit diese Daten im Rahmen ordnungsgemäßer Aufgabenerfüllung dort benötigt werden.
Regelfristen für die Löschung der Daten
 
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Auftragserfüllung erforderlich sind. So werden die handelsrechtlichen oder finanzwirksamen Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahres gemäß den rechtlichen Vorschriften nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Kürzere Löschungsfristen werden auf besonderen Gebieten genutzt (z.B. im Personalverwaltungsbereich wie bspw. abgelehnten Bewerbungen).

Sofern Daten von den Aufbewahrungspflichten und -fristen nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die in Abschnitt ” Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung” genannten Zwecke wegfallen.

 

Widerrufsrecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihre Daten zu widersprechen und/oder Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind hiervon nicht berührt. Wenden Sie sich hierzu bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder die im Impressum genannte Adresse.

Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Sperrung

Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie über die zu Ihrer Person durch KHS gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Sie haben auch ein Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung dieser Daten. Ihre Anfrage ist an unsere im Impressum der Webseite angegebene Adresse zu richten.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung der EU (DS-GVO) verstößt.

Recht auf Datenherausgabe und Datenübertragbarkeit

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert haben, haben Sie ein Recht auf Datenherausgabe und Datenübertragbarkeit. Sie können Ihre Daten unter den im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten anfordern.

Sicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstige IT-Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Veränderung oder unberechtigte Verbreitung Ihrer Daten ab. Ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren ist praktisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-Angebot oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers.
Bitte informieren Sie sich daher bei Bedarf über diese Datenschutzerklärung, insbesondere, wenn Sie personenbezogene Daten mitteilen.